Seiten-Logo (ein Globus mit Augen)

Alpiticus - das Portal für alle die "Neues" entdecken wollen!

Seiten-Logo (Globus mit Augen)

zur Startseitezu den Wanderungenzu den EuropareisenInteressantesweitere LinksImpressum / Haftungsausschluss


Wallberg 1604m (zum Winterrodeln)

Ausgangspunkt – (Ziel):

Wallberg-Parkplatz (Bushaltestelle)

Höhe (max):

1604

Höhenmeter:

774 m

Länge:

Rodelstrecke 6,5 km

Gehzeit:

­ m, ¯ m

Verkehrsmittel
Anfahrt - Rückfahrt:

PKW oder Bahn und Bus

Rund-, Streckenwanderung:

Rodeltour

Wandergebiet:

Mangfallgebirge

Charakter der Wanderung:

sehr angenehme Rodelstrecke mit einigen etwas steileren Stellen

Schwierigkeit / Anforderungen / Gefahren:

relativ einfache Rodelstrecke ggf. auch für Kinder geeignet (nur unter ständiger Begleitung)

Klettersteig:

-

Ausrüstung:

  • Schlitten / Rodel (kann auch bei der Wallbergbahn ausgeliehen werden)
  • ggf. Gamaschen, da der Schnee ansonsten leicht in die Hosenbeine spritzt
  • Hose zum Wechseln, da die Hose sehr schnell nass wird (oder eine gute Skihose)
  • ggf. neue Schuhe und Strümpfe
  • Achtung: es kann sehr kalt auf dem Schlitten werden => ggf. lange Unterhose anziehen

Beliebtheit der Route:

normal frequentiert

Hütten / Almen (bewirtschaftet):

Bergstation Wallbergbahn (Panoramarestaurant) 1604 m

Winterwanderung:

Ob im Winter ein Aufstieg zu Fuß möglich ist, konnte ich noch nicht feststellen, der Aufstieg auf der Rodelabfahrt könnte gefährlich sein. Es müsste jedoch ein Aufstieg zu Fuß möglich sein.

Verlauf:

Wallbergbahn-Parkplatz 774m - Bergstation Wallbergbahn 1604m - Abfahrt über die offizielle Rodelabfahrt - Wallbergbahn-Parkplatz 774m

Varianten:

 

Besonderheiten / Beschreibung:

Liftauffahrt (4er-Gondel) Schlitten werden befördert!

  • einfache Bergfahrt 8,00 Euro (Januar 2004)
  • zwei Bergfahrten 13,00 Euro
  • Mehrfahrtenkarten sind etwas billiger
  • Skifahrer zahlen für eine Halbtageskarte 13,00 Euro (diese Karte ist nicht für Rodler zugelassen!)
  • Schlitten ausleihen für einen Tag 5,00 Euro (die Schlitten, die verliehen werden, sind recht gut: Schlitten (Standard) die als Sitzfläche Stoffriemen haben. Als Pfand muss ein Ausweis hinterlegt werden.

Die Rodelbahn ist 6,5 km lang und macht wirklich Spaß, da sie nicht all zu gefährlich ist. Trotzdem sollte man kleine Kinder nicht unbeaufsichtigt rodeln lassen.

Der Aufstieg soll lt. einem Wanderführer im Winter ca. 3 Std. dauern.

Die Wartezeiten beim Lift betragen beim am Wochenende bei schönem Wetter ca. 15 - 20 Minuten (nicht genau gemessen)

Karten / Literatur:

UK L 12 Mangfallgebirge / Tegernsee-Schliersee Rosenheim 1:50 000 Bayerisches Landesvermessungsamt

 


=>Impressum