Seiten-Logo (ein Globus mit Augen)

Alpiticus - das Portal für alle die "Neues" entdecken wollen!

Seiten-Logo (Globus mit Augen)

zur Startseitezu den Wanderungenzu den EuropareisenInteressantesweitere LinksImpressum / Haftungsausschluss


Speichersee (bei München):

Ausgangspunkt – (Ziel):Ismaning 492m (S-Bahnhof)
Höhe (max):500m
Höhenmeter:20m
Länge:8,5 km
Gehzeit:2 Std.
Verkehrsmittel
Anfahrt - Rückfahrt:
S-Bahn
Rund-, Streckenwanderung:Rundwanderung
Wandergebiet:Münchner Nordosten
Charakter der Wanderung: 
Schwierigkeit / Anforderungen / Gefahren:keine besonderen Anforderungen
Klettersteig:nein
Ausrüstung:Sportschuhe / Wanderschuhe
Beliebtheit der Route:an schönen Tagen gehen viele Leute beim Speichersee spazieren
Hütten / Almen (bewirtschaftet):nur in Ismaning
Winterwanderung:gut geeignet
Verlauf: Isamaning (S-Bahnstation) - einfach südlich zum mittleren Isarkanal gehen - östlich weiter bis zum Wasserkraftwerk - weiter bis zum Radwanderweg zurück nach Ismaning
Varianten:man kann beliebig weiter um den Speichersee herumlaufen
Besonderheiten / Beschreibung: Der Hin- und Rückweg zum Speichersee ist etwas eintönig (beim Rückweg müssen teilweise größere Straßen gequert werden), erst wenn man dann am Speichersee angekommen ist, wird die Wanderung sehr interessant. Der Speichersee ist ein riesiges Vogelschutzgebiet. In diesem Gebiet kann man die seltensten Wasservögel und auch Zugvögel noch in freier Wildbahn beobachten. Verschiedene Reiher-, Gänse-, Enten-, Möwenarten usw.. Man sollte daher in jedem Fall ein Fernglas mitnehmen. Bademöglichkeiten bestehen nach meiner Erkenntnis nirgends am Speichersee. Im etwas südlich gelegenen Feringasee ist das Baden sehr gut möglich. Bei schönem Wetter, trifft sich halb München an diesem See.
Karten:UK L 5 München-Ost / Ebersberg-Erding, Bayerisches Landesvermessungsamt

 


=>Impressum