Seiten-Logo (ein Globus mit Augen)

Alpiticus - das Portal für alle die "Neues" entdecken wollen!

Seiten-Logo (Globus mit Augen)

zur Startseitezu den Wanderungenzu den EuropareisenInteressantesweitere LinksImpressum / Haftungsausschluss


Icking - Ebenhausen:

Ausgangspunkt – (Ziel):Icking 666m (S-Bahnhof) - Ebenhausen 664m (S-Bahnhof)
Höhe (max):666m
Höhenmeter:ca. 100m
Länge:9 km
Gehzeit:ca. 2,5 Stunden
Verkehrsmittel
Anfahrt - Rückfahrt:
S-Bahn
Rund-, Streckenwanderung:Streckenwanderung
Wandergebiet:Pupplinger Au / Isarkanal
Charakter der Wanderung:einfache Wanderung auf guten Wanderwegen / Straßen
Schwierigkeit / Anforderungen / Gefahren:keine
Klettersteig:nein
Ausrüstung:Sportschuhe / Wanderschuhe
Beliebtheit der Route:beliebtes Ausflugsgebiet
Hütten / Almen (bewirtschaftet):ggf. in Icking / Ebenhausen, Dürnstein (Bruckfischer), Kloster Schäftlarn
Winterwanderung:sehr gut geeignet (hängt jedoch von den Wetter- und Schneeverhältnissen ab)
Verlauf: Icking (S-Bahnhof) - Schleuse zum Isarkanal - westliche Seite des Isarkanals bis Dürnstein - Klosterschäftlarn - Ebenhausen S-Bahnstation
Varianten:östliche Seite des Isarkanals, ggf. beide Uferseiten der Isar (selber nicht ausprobiert)
Besonderheiten / Beschreibung: Schöne Wanderung, die man bei jeder Witterung unternehmen kann. Besonderheiten: Isarkanalschleuse, Klosterkirche des Kloster Schäftlarns
Diese Wanderung ist ein Teil der Route München - Venedig.
Karten: 

 


=>Impressum