Seiten-Logo (ein Globus mit Augen)

Alpiticus - das Portal für alle die "Neues" entdecken wollen!

Seiten-Logo (Globus mit Augen)

zur Startseitezu den Wanderungenzu den EuropareisenInteressantesweitere LinksImpressum / Haftungsausschluss


Breitenstein 1575m:

Ausgangspunkt – (Ziel):Geitau 776m (Bahnhof)
Höhe (max):1575 m
Höhenmeter:815 m
Länge:11,5 km
Gehzeit:Aufstieg: ca. 3 Stunden, Abstieg: 1,7 Stunden
Verkehrsmittel
Anfahrt - Rückfahrt:
Bahn (Bayerische Oberlandbahn)
Rund-, Streckenwanderung:Rundwanderung
Wandergebiet:Wendelsteinmassiv
Charakter der Wanderung:einfache, ungefährliche Wanderung, keine all zu ausgesetzten Stellen
Schwierigkeit / Anforderungen / Gefahren:keine
Klettersteig:nein
Ausrüstung:Wanderausrüstung
Beliebtheit der Route:mittelmäßig frequentiert
Hütten / Almen (bewirtschaftet):Kessel-Alm (1278m) meistens auch im Winter an den Wochenenden geöffnet, Hubertushütte (1535m) nur im Sommer geöffnet
Winterwanderung:sehr gut geeignet, 3/4 des Weges bis zur Kessel-Alm besteht aus einem befahrbaren Wanderweg => sehr gut zu gehen; der Weg bis zum Gipfel ist häufig auch bereits durch vorherige Wanderer gut "gestapft" / Von der Kessel-Alm kann man teilweise gut rodeln jedoch muss man immer wieder auf die Wanderer achten
Verlauf: Geitau (776m) - Richtung Birkenstein - Kessel-Alm (1278m) bis hierher ca. 2 Stunden - Hubertushütte (1535m) 45 Minuten - Gipfel Breitenstein (1622m) 15 Minuten - Hubertushütte (1535m) - Kessel-Alm (1278m) - Geitau (778m)
Varianten:beim Rückweg von Birkenstein nach Fischbachau (Bahnhof)
Besonderheiten / Beschreibung: Vom Gipfel des Breitenstein hat man einen phantastischen Blick auf den Wendelstein, auch kann man ins Alpenvorland schauen / bei der Kessel-Alm befindet sich eine kleine (winzige) Kapelle, die jedoch nicht sehenswert ist
Karten / Literatur:UK L 12 Mangfallgebirge 1: 50 000 Bayerisches Landesvermessungsamt / Wanderung zum Teil identisch mit Nr.: 13 aus Münchner Hausberge, Michael Pause

 


=>Impressum